Softline Group // Unternehmen // News // Pressemeldung

Softline Kunden mit „SAMS Award 2019" ausgezeichnet

Anlässlich der Software Asset Management Strategies (SAMS) 2019, Europas größtem Software Asset Management Kongress, verlieh die we.CONECT zum siebten Mal den begehrten „SAMS Award“ in den Kategorien „Overall SAM Project“ und „Single Solution/ Specific Issue“.

Rund 400 Entscheidungsträger trafen sich vom 24. bis 26. Februar in Berlin, um die begehrten „SAMS Awards“ mittels Live-Voting zu vergeben. Mit dem ersten Platz in der Kategorie „Overall SAM Project“ wurde die Rhenus Assets & Services GmbH ausgezeichnet.

„Wir gratulieren den Gewinnern der diesjährigen SAMS Awards, die sowohl Jury als auch Fachpublikum mit ihren erfolgreichen Projektumsetzungen überzeugen konnten. Ganz besonders stolz sind wir, dass alle drei Auszeichnungen in der Kategorie ‚Overall SAM Project‘ an Unternehmen vergeben wurden, die wir seit vielen Jahren als SAM-Beratungsunternehmen unterstützen“, so Robert Härtwig, Head of SAM Services DACH bei der Softline Solutions GmbH. „Es freut uns, dass wir den Preisträgern durch Toolimplementierung, operativen SAM-Support, strategische Beratung oder regelmäßige Auditunterstützung dabei helfen konnten, erstklassiges und ganzheitliches Software Asset Management in ihren Unternehmen aufzubauen und zu betreiben.“

Auch Bastian Hostadt, Deputy Head of Software-, Identity-, -Asset Management bei der Rhenus Assets & Services GmbH fand lobende Worte:

„Diese Auszeichnung ist für unser gesamtes Projektteam ein toller Erfolg, da sie für herausragende Leistungen in der unternehmensweiten Umsetzung von Software-Asset-Management-Strategien vergeben wird! Seit 2014 arbeiten wir eng mit den SAM-Beratern der Softline zusammen. Zu Beginn ging es primär um Transparenzschaffung im Rahmen einer Eigenauditierung. Die auf Basis eines umfangreichen ISO-Assessment gemeinsam entwickelten Prozesse wurden kontinuierlich von uns weiterentwickelt und weltweit etabliert. Jährlich unterstützen uns die SAM-Spezialisten bei unserer globalen Re-Zertifizierung und der Durchführung von Schulungen für unsere dezentralen SAM-Verantwortlichen. Damit sichern wir nachhaltig den Erfolg unserer SAM-Initiative“, so Hostadt weiter.

Als weitere Preisträger der Kategorie „Overall SAM Project“ wurden unsere Kunden Volkswagen AG und Hannover Rück SE geehrt. In der Kategorie „Single Solution/ Specific Issue“ erhielten es die Continental AG, die Panalpina Management Ltd. und die Comet Group die begehrten Awards.

Weitergehende Informationen sowie Bildmaterial finden Sie auf unserer Website: https://www.softline-group.com/presse/bildmaterial/

 

Dirk A. Frank (Flexera), Bastian Hostadt und Markus Michalik-Dango (Rhenus Assets & Services GmbH)

Von links nach rechts:
Dirk A. Frank (Flexera), Bastian Hostadt und Markus Michalik-Dango (Rhenus Assets & Services GmbH)

Dirk A. Frank (Flexera), Philipp Butters (VW AG), Robert Härtwig (Softline Solutions GmbH)

Von links nach rechts:
Dirk A. Frank (Flexera), Philipp Butters (Volkswagen AG), Robert Härtwig (Softline Solutions GmbH)


Über die Softline Gruppe
Die Softline Gruppe ist ein europaweit tätiges, nachhaltig wachsendes IT-Beratungsunternehmen mit Fokus auf Software Asset Management (SAM), Informations- und IT-Sicherheit, Digital Workplace sowie Cloud & Future Datacenter. Hierbei verfolgt sie ein Ziel − Compliance, Kontrolle und Kosteneinsparungen für die IT ihrer Kunden zu schaffen.

Die Gruppe besteht aus der Softline AG, die als Holding fungiert, und ihren Tochtergesellschaften Softline Solutions GmbH, Softline Services GmbH, Softline Solutions Netherlands BV, Softline Solutions NV, Softline Solutions Frankreich sowie Softline Solutions Ltd., mit Standorten in Deutschland (Leipzig, Wolfsburg und München), den Niederlanden (Nieuwegein), Frankreich (Paris), Belgien (Antwerpen) und dem Vereinigten Königreich (London). Weitere Informationen finden Sie unter www.softline-group.com.