Softline Group // Unternehmen // 10 Jahre Softline Gruppe // Die Entwicklung des »House of SAM®« zum »House of ITAM®«

Die Entwicklung des »House of SAM®« zum »House of ITAM®«

In den Anfängen der Softline führten wir das »House of SAM®« ein – unseren bewährten Ansatz, der auf der Norm ISO/IEC 19770-1:2012 für SAM (Software Asset Management) basierte. Die Übersetzung der zahlreichen Seiten des ISO-Standards in ein Modell, welchem Unternehmen zur Erhöhung des SAM-Reifegrades tatsächlich schrittweise folgen konnten, war die Geburtsstunde des Softline »House of«, unserer eingetragenen Marke für die Visualisierung von IT-Reifegradmodellen.

Die Aktualisierung des »alten« SAM-ISO-Standards auf den ISO/IEC 19770-1:2017-Standard für ITAM war der Start des Softline »House of ITAM®«. Das ITAM-Reifegradmodell stellen wir seither in einem von Grund auf neu gebauten Haus dar. Entwickelt, um allen Organisationen gerecht zu werden, mit einem Bauprozess, der zu spezifischen, langfristigen Zielen und kurzfristig festgelegten Meilensteinen von Unternehmen passt. Ein Ansatz, der unseren Kunden, ob international oder lokal, mittelgroß oder groß, hilft, ihre SAM- und ITAM-Antworten zu finden.

Die Version 2017 der ISO/IEC 19770-1 wurde entwickelt,

  • um einen Rahmen für die Planung, Implementierung und Optimierung eines Managementsystems für IT Asset Management zu bieten und
  • um durch eine einheitliche Struktur und Standards, die IT-Asset-Management-Systeme an den verwandten ISO-Systemen auszurichten und zu integrieren.

Es führt Hardware-Assets (z. B. physische IT-Ausrüstung und Medien) und IT-Asset-Services wie SaaS-Anwendungen und Hardware-Wartung ein.

Das Modell ist in drei Stufen (oder Reifegraden) strukturiert:

  • Stufe 1 spiegelt den Betrieb von SAM wider – Vertrauenswürdige Daten
  • Stufe 2 bezieht sich auf die Integration mit dem IT Asset Life Cycle – Life Cycle Integration
  • Stufe 3 zeigt die Integration mit angrenzenden funktionalen Managementprozessen – Optimierung

Die 3 Stufen oder Reifegrade entsprechen den drei Hauptzielen, die Unternehmen mit der Implementierung und Ausführung unserer IT-Asset-Management-Services erreichen wollen: Compliance, Kontrolle und Kosteneinsparungen.

Die Verwendung der ISO-Norm für ITAM zur Implementierung von SAM & ITAM gewährleistet einen vertrauenswürdigen und zertifizierbaren Ansatz gegenüber Softwareherstellern sowie unternehmensintern und bietet einen klaren Rahmen für die Einrichtung von ITAM in der Organisation.

Ein solides Haus für die kommenden Jahre, das sich auch in Zukunft als wertvoller Handlungsrahmen erweist, um in Ihre SAM- und ITAM-Praxis einzusteigen und die Kontrolle darüber zu behalten!

Softline ist eine preisgekrönte Organisation und zuverlässiger Implementierungspartner für:

Impressionen rund um die Entwicklung des House of SAM® zum House of ITAM®

10 Years Banner House of ITAM
Building the House of SAM
Building the House of SAM Video
Presentation of the House of SAM
ITAM Review Wisdom 2019
Now at Work 2019