Softline Group // Presse

Softline AG platziert erfolgreich Kapitalerhöhung

Rund 540.000 neue Aktien vollständig bei verschiedenen Investorengruppen platziert // Nächste Phase des Turnaround erfolgreich eingeleitet

Leipzig, 23. Februar 2015 – Die Softline AG (DE000A1CSBR6, SFD1), Muttergesellschaft einer international tätigen IT-Beratungsgruppe mit Fokus auf Software Asset Management (SAM), IT-Infrastruktur-Consulting und Managed Services, hat ihre angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt. Dabei wurde das Grundkapital durch Ausgabe von 536.189 Stückaktien im Nennbetrag von je 1,00 Euro auf rund 10,3 Mio. Euro erhöht. Die ausgegebenen Aktien wurden von privaten und institutionellen Investoren sowie von Mitarbeitern und Managern der Unternehmensgruppe gezeichnet.

Martin Schaletzky, CEO der Softline AG, ordnet die umgesetzte Kapitalmaßnahme wie folgt ein: "In den vergangenen zwei Jahren haben wir uns konsequent von nicht lukrativen Aktivitäten, insbesondere von noch vorhandenem Handelsgeschäft verabschiedet und uns auf margenstarke Dienstleistungsprojekte konzentriert, in denen wir unsere anerkannte Expertise voll unter Beweis stellen können. Damit konnten wir 2014 auch ein positives, operatives Ergebnis (EBITDA) erzielen. Im laufenden Jahr werden wir diesen Kurs konsequent fortsetzen und in unsere margenstarken Kerngeschäftsfelder investieren, um ein nachhaltiges Wachstum des wirtschaftlichen Ergebnisses zu erzielen."