Softline Group // Presse

Softline AG benennt Tochtergesellschaft um – Aus Prometheus wird Softline Services

Leipzig, 21. März 2017 – Die Softline Gruppe, ein international tätiges IT-Beratungsunternehmen mit Fokus auf Software Asset Management, IT-Sicherheit, Virtualisierung und Infrastruktur Management, hat ihre Tochtergesellschaft, die Prometheus GmbH mit Sitz in Aschheim bei München, zum 16. März 2017 in Softline Services GmbH umbenannt.

„Seit sechs Jahren ist die Prometheus GmbH (jetzt Softline Services GmbH) bereits ein wichtiger Teil der Softline Gruppe. Ich freue mich sehr, dass wir die Gesellschaft durch die Umbenennung nun auch namentlich mit der Softline Gruppe verbunden haben. Fachlich ist dies längst geschehen, so existiert beispielsweise ein abgestimmtes Infrastruktur Management Service-Angebot, das sich aus den Kernkompetenzen der deutschen Tochtergesellschaften Softline Solutions GmbH und Softline Services GmbH zusammensetzt. Die Namensänderung passt perfekt zur bereits kommunizierten Wachstumsstrategie der Softline Gruppe und wird uns als Organisation dabei unterstützen, unsere Internationalisierung weiter auszubauen", sagt Martin Schaletzky, CEO der Softline Gruppe.

Bei der Umfirmierung handelt es sich um eine reine Namensänderung, bei der die Geschäftsform sowie alle weiteren Verbindlichkeiten erhalten bleiben.