Softline Group // Presse

SAMS 2016: Softline auf Europas größtem SAM-Kongress vertreten

Die SAM-Experten der Softline Solutions waren vom 25. – 26. Februar 2016 erneut mit einem Stand auf der Software Asset Management Strategies (SAMS) in Berlin vertreten. Seit fünf Jahren ist die SAMS das Event im europäischen Raum, wenn es um neue Strategien und Konzepte im Bereich Software Asset Management und Lizenz-Management geht.

Christian Ludwig, Fachteamleiter SAM Business bei der Softline Solutions, moderierte am Donnerstag einen Roundtable zum Thema »Vom Projekt zum Betrieb: SAM im Tagesgeschäft, was folgt nach dem Audit?«. Die angeregte Diskussion zeigte, dass eine Vielzahl der Teilnehmer bei der Umsetzung eines Software Asset Mangements im eigenen Unternehmen die größte Herausforderung darin sehen, alle relevanten Stakeholder, aus dem Einkauf, Betrieb und der Organisation, in den Prozess zu integrieren. »Gewährleisten lässt sich eine funktionierende Kommunikation zwischen den Abteilungen im Tagesgeschäft nur, wenn im Vorfeld die Organisation und Technologien ganzheitlich betrachtet werden. Nur auf Basis einer Analyse der IST-Situation lässt sich eine effektive SAM-Roadmap entwickeln, die SAM-Prozesse definiert und Rollenkonzepte festlegt«, sagt Christian Ludwig.

Das Jahrestreffen der SAM Community bot erneut die größte und interaktivste Plattform für über 250 SAM- und Lizenzmanager. Im Vordergrund standen aktuelle Herausforderungen mit Vendoren und Technologien, die Zusammenarbeit mit Lösungsanbietern und die Zukunft des Software Lizenz-Managements.