Softline Group // Presse

Softline AG gibt vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2008/2009 bekannt

Die Softline AG gibt die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2008/2009 bekannt. Trotz der Wirtschafts- und Finanzkrise und dem einhergehenden, rückgängigen Kaufverhalten bei Kunden, konnte die Softline Gruppe einen Konzernumsatz von € 19,4 Mio. (Vorjahr auf € 26,4 Mio.) erreichen. Der Jahresfehlbetrag reduzierte sich auf € 1,6 Mio. (Vorjahr € 2,7 Mio.), wobei diese Reduzierung im Wesentlichen auf die erfolgreich durchgeführten Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen innerhalb des Konzerns und auf sonstige Einnahmen, die aus ersten, erfolgreichen Teileinigungen aus den laufenden Verfahren mit früheren Vorständen und Aufsichtsräten beruhen, zurückzuführen ist. Die vollständigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2008/2009 werden in Form des Geschäftsberichts vor Ende Oktober 2009 vorgelegt.