Softline Group // Presse

Softline AG beantragt Wechsel der Notierung der Aktie an der Börse München in das Handelssegment M:access

Aktienbewegung: Der Vorstand der Softline AG hat mit entsprechender Ermächtigung durch den Aufsichtsrat beantragt, den Wechsel der Notierung der Aktie in das Handelssegment M:access innerhalb des Freiverkehrs der Börse München einzuleiten.

(PresseBox) Offenburg, 03.09.2009, Der Vorstand der Softline AG hat heute mit entsprechender Ermächtigung durch den Aufsichtsrat beantragt, den Wechsel der Notierung der Aktie der Gesellschaft (ISIN DE0007206005) vom regulierten Markt an der Börse München in das Handelssegment M:access innerhalb des Freiverkehrs der Börse München einzuleiten. Mit der Durchführung des Verfahrens wurde als Emissionsexperte die Baader Bank AG, Unterschleißheim, beauftragt.
M:access ist ein Marktsegment der Börse München, das über die gesetzlichen Vorschriften hinaus Publizitätsverpflichtungen und andere Folgepflichten für die dort notierten mittelständischen Unternehmen vorschreibt und somit eine hohe Transparenz gewährleistet.

M:access stellt damit für die Softline AG ein ideales Marktsegment dar, um eine vernünftige Kosten-Nutzen-Relation der Börsennotierung im Verhältnis zu Marktkapitalisierung und den berechtigten Interessen der Aktionäre herzustellen.
Seit Einführung dieses Marktsegments 2005 haben bereits zahlreiche mittelständisch strukturierte Unternehmen von der Möglichkeit eines Wechsels in dieses Segment Gebrauch gemacht. Das Regelwerk zeigt, dass ein funktionsfähiger Markt mit Schutzmechanismen besteht, die denen des regulierten Marktes stark angenähert sind und die Verkehrsfähigkeit der Aktien gewährleistet.

Branche: Software
ISIN: DE0007206005
WKN: 720600
Index: CDAX
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard