Softline Group // Presse

Knut Löschke verabschiedet sich aus dem operativen Geschäft der Softline AG Harry Kloosterman wird zur Leitung des internationalen Geschäft in den Vorstand berufen

Nach rund einem Jahr intensiver Tätigkeit für die Softline AG, verabschiedet sich Prof. Dr. Knut Löschke aus dem operativen Geschäft der Softline AG. Löschke beteiligte sich bereits an der ersten Kapitalerhöhung im Februar 2010 als wesentlicher Investor und wurde dann im April 2010 als Vorstand für die Softline AG tätig. Er zieht sich planmäßig zurück, um als Berater dem Unternehmen weiter verbunden zu bleiben und sich zukünftig im Aufsichtsrat zu engagieren.

"Der Aufsichtsrat, das Management und die Mitarbeiter der Softline AG danken Herrn Prof. Dr. Knut Löschke herzlich für sein bisheriges Engagement; wir freuen uns auf die zukünftige weitere Zusammenarbeit", kommentiert Bernhard von Minckwitz, Aufsichtsratsvorsitzender der Softline AG, diesen Schritt.

Herr Harry Kloosterman wird in den Vorstand berufen und verantwortet dort ab April 2011 das in den letzten Monaten neu aufgebaute internationale Geschäft im zentraleuropäischen Raum. Die Geschäftsführer der jeweiligen Landesgesellschaften sind Herrn Kloosterman direkt zugeordnet. Herr Kloosterman ist bisher bei der PCWare AG als Vice President für die Region Westeuropa zuständig. "Für das Unternehmen ist die personelle Verstärkung des Vorstands ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Umsetzung der beschlossenen Internationalisierungsstrategie der Softline AG", so Bernhard von Minckwitz.