Softline Group // Blog

Blog

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – SAM als Mehrwert für Datenschutz und IT-Security

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt zum 25. Mai 2018 verbindlich in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in Kraft und ist als zwingendes Unionsrecht anzuwenden. Wie können Sie als SAM-Verantwortliche(r) Ihren IT-Security-Kollegen helfen?

[ Weiterlesen ]

Simon Nahle | Tags: Software Asset Management, SAM tool, Lizenzmanagement, Nachlizenzierung, Datenschutz, DSGVO, GDPR, EU-Datenschutzgrundverordnung, Datenschutzgrundbeauftragter

Windows 10 – Lizenzierung & Windows-Versionen für Enterprise Kunden

Unternehmen stehen regelmäßig vor der Wahl, die Software Assurance (SA) bei Windows 10 zu verlängern oder nicht, sei es im Rahmen von Lizenzverhandlungen oder Windows Migrations-Projekten.

[ Weiterlesen ]

Ass. jur. Maike Schimko | Tags: Software Asset Management, Lizenzmanagement, Windows 10, Microsoft

SAP UK Ltd. (SAP) vs. Diageo Great Britain Ltd. (Diageo)

SAP Kunden vor schwierigen Zeiten – Was sich durch das Gerichtsurteil gegen Diageo in Großbritannien ändert.

[ Weiterlesen ]

Simon Nahle & David Strickrodt | Tags: Diageo, SAP, Nachlizenzierung, Named-User-Lizenzierung

Wie kann Sie ein SAM-Tool bei der Lizenzierung von SAP-Produkten unterstützen?

Die Schaffung von Transparenz ist wichtiger Bestandteil eines vollumfänglichen und zukunftsorientierten Lizenzmanagements. Dies gilt vor allem dann, wenn ein Hersteller für seine Anwendung ein äußert komplexes Lizenzmodell entwickelt hat, wie beispielsweise SAP.

[ Weiterlesen ]

Alexander Liebold | Tags: SAP, SAP-Infrastruktur, SAM-Beratung, Named-User-Lizenzierung, Software Asset Management

Lizenz-Compliance und Softwareshop aus einer Hand

Durch die oftmals strikte Trennung des Lizenzmanagements (durch die FlexNet Manager Suite (FNMS)) und der Softwareverteilung mit gängigen Deployment-Technologien, wird Software häufig  ohne eine verfügbare Lizenz installiert. IT-Mitarbeiter vertrauen meistens darauf, dass der Anforderer sich selbstständig um eine Softwarelizenz gekümmert hat. App Portal schließt die entstehende Lücke zwischen der Order, Lizenzprüfung und Bereitstellung von Unternehmenssoftware.

[ Weiterlesen ]

Dennis Reinhardt | Tags: Software Asset Management, Compliance, App Portal, Softwareshop

Identity & Access Management: Warum und wie?

Neben den eigenen Angestellten müssen oft auch die Mitarbeiter von Partnerfirmen, Kunden oder Cloud-Providern auf die Ressourcen des Unternehmens zugreifen. Berücksichtigt man dazu den steigenden Einsatz mobiler Geräte oder den globalen Zugriff auf Cloud-Infrastrukturen, wird klar, warum an das Einrichten und Verwalten von Usern und deren Rechten immer höhere Anforderungen gestellt werden. Neben geringen Kosten und niedrigem Arbeitsaufwand ist vor allem ein hohes Maß an Transparenz und Struktur erwünscht.

[ Weiterlesen ]

Marko Kastner | Tags: Identity & Access Management, Administration, Authentifizierung, Autorisierung, Auditing

Identity & Access Management: User-managed vs. Risk-based

Nutzt man ein Identity und Access Management (IAM), das sich klassisch am Run – Build – Act – Check -Prinzip (RBAC) orientiert, ist die Rechtevergabe im Unternehmen strukturiert, dokumentiert und nachvollziehbar, aber leider auch relativ unflexibel. Hat ein Nutzer beispielsweise nur die Rechte Word und Excel zu nutzen, muss aber kurzfristig eine Präsentation erstellen, ist ein Anruf beim Administrator oder dem Help-Desk unvermeidbar. Dort muss dann entschieden werden, ob das Recht (PowerPoint zu nutzen) nur für den betroffenen Nutzer oder für eine seiner Businessrollen erteilt wird. Beides kann das strikte Prinzip des RBAC aufweichen und erzeugt Arbeitsaufwand beim Help-Desk oder dem IT-Support.

[ Weiterlesen ]

Marko Kastner | Tags: Identity & Access Management, User-managed IAM, Risk-based IAM

Oracle Database unter vSphere – Was die »Partitioning Policy« tatsächlich bedeutet

»Oracles Datenbanklösung hat in virtuellen Umgebungen und insbesondere unter vSphere einen gewaltigen Lizenzbedarf, oder?« – so lautete die Anfrage eines Kunden. Wir beleuchten dieses Thema heute näher für Sie und erklären, was Oracles Policy tatsächlich aussagt, und weshalb es sich lohnt Ihre Oracle-Verträge genauer anzuschauen.

[ Weiterlesen ]

Alexander Butzlaff | Tags: Oracle, Oracle Database, Oracle Rahmenvertrag, Partitioning Policy, vSphere, Software Asset Management, Lizenzmanagement

FlexNet Manager for Cloud Infrastructure

Heutzutage gibt es viele Gründe für Unternehmen, mit Services in die Cloud zu wechseln. Musste man früher für neue Dienste in die eigene Infrastruktur investieren, so mietet man heute Software oder Infrastruktur als Service. Dank Hybrid-Cloud-Lösungen kann die eigene IT beliebig skaliert werden und somit flexibel mit den Anforderungen des Unternehmens wachsen.

[ Weiterlesen ]

Dennis Reinhardt | Tags: Hybrid-Cloud-Lösung, FNM-CI, Software Asset Management, cloud, FlexNet Manager

Google Audits

Seit einiger Zeit führt Google im Unternehmensumfeld vermehrt Audits für »Google Maps« durch. Hierbei prüft der Suchmaschinenhersteller, ob die Nutzung der »Google Maps APIs« – der Programmierschnittstelle für Webseiten oder Mobile Apps – korrekt und vollständig lizenziert ist.

[ Weiterlesen ]

Max Kieselbach | Tags: Google, Google Maps, Software Asset Management, Audit, Lizenzmanagement

Microsoft Secure Productive Enterprise

Aus der »Enterprise Cloud Suite« (ECS) wird »Secure Productive Enterprise« (SPE). Seit Oktober 2016 bietet Microsoft seinen Kunden eine neue Lizenzlösung für sicheres und flexibles, mobiles Arbeiten an – unabhängig von der Anzahl der Geräte und des installierten Betriebssystems.

[ Weiterlesen ]

Frank Petersen | Tags: Software Asset Management, Microsoft, Office 365, Lizenzmanagement, Windows 10, Secure Productive Enterprise

Cybersecurity – Alter Bekannter im neuen Gewand

Grundsätzlich handelt es sich bei »Cybersecurity«, »Cybersicherheit«, »Cyberabwehr« etc. um keine neuen Themenfelder, sondern um einen Trend, die komplexe Bezeichnungsvielfalt im Informationssicherheits-Bereich für Nicht-ITler zu vereinfachen und besser greifbar zu machen. Letztlich steht die Wahrung der Schutzziele Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität der Informationen einer Institution im Zentrum. Das Wort »Cyber« bezieht sich hierbei auf die Herkunft der Angriffe bzw. die Wege, welche Angreifer nutzen – den direkten oder indirekten Anschluss an das Internet.

[ Weiterlesen ]

Philipp Sieder | Tags: Cybersecurity, Cyberangriffe, IT-Sicherheitsgesetz

Die Rechtslage beim Verkauf ›gebrauchter‹ Software

In den meisten Unternehmen fällt im Laufe der Zeit überschüssige Software an, sei es aufgrund von Systemumstellungen, der Einführung neuer Software, Umstrukturierungen, des Abbaus von Arbeitsplätzen oder im Rahmen von Insolvenzen. Neben Direktverkäufen zwischen Unternehmen gibt es Händler, die sich darauf spezialisiert haben, gebrauchte Software an Unternehmen zu einem deutlich geringeren Preis zu verkaufen. Bei den (potentiellen) Käufern besteht im Hinblick darauf häufig eine Rechtsunsicherheit. Verursacht wird diese insbesondere durch den in fast jedem Softwarevertrag enthaltenen Passus über das Verbot der Weiterveräußerung der erworbenen Software. Diese Unsicherheit ist jedoch weitgehend unbegründet.

[ Weiterlesen ]

Ass. jur. Maike Schimko | Tags: Software Asset Management, Gebrauchte Software, Software-Weiterverkauf, Client-Server-Lizenzen

Release Flexera FlexNet Manager Suite 2016 R1

Mit dem Release der FlexNet Manager Suite 2016 R1, das Flexera seit dem 08. September 2016 offiziell zum Download bereitstellt, wurden eine Vielzahl innovativer Features eingeführt, die das Verwalten von Lizenzen sowie den Umgang mit der Transparenz, Compliance und Kosten-optimierung vereinfachen.

[ Weiterlesen ]

Max Kieselbach | Tags: Software Asset Management, FlexNet Manager, Suite 2016 R1

Standard Lifecycle der »FlexNet Manager Platform 9.2« endet am 31.12.2016

Der Standard Lifecycle der FlexNet Manager Platform beträgt drei Jahre nach Release der jeweiligen Version. In diesem Zeitraum stehen dem Kunden beispielsweise neue Features, Problemlösungen, Sicherheitsupdates, Support und die Möglichkeit für Enhancement Requests zur Verfügung.

[ Weiterlesen ]

Robert Härtwig | Tags: Flexera Flexnet Manager, Software Asset Management, Oracle, IBM

Vom Select Plus zum »Microsoft Products & Service Agreement«

Bereits 2014 kündigte Microsoft das Ende des Lizenzmodells »Select Plus« an. Bei Abschluss bis zum 30. Juni 2015 konnten Select Plus Kunden noch bis zum nächsten Jahrestag unter dem alten Vertrag bestellen. Seit dem 01. Juli 2016 sind Bedarfsbestellungen ausschließlich über das neue »Microsoft Products & Service Agreement« (MPSA) möglich.

[ Weiterlesen ]

Max Kieselbach | Tags: Software Asset Management, License Management, Microsoft, Microsoft Products & Service Agreement

Bundesverband IT-Sicherheit fordert konkrete Bewertungskriterien für IT-sicherheitsrelevante technische und organisatorische Vorkehrungen

Das im Juli 2015 in Kraft getretene IT-Sicherheitsgesetz soll eine Verbesserung der Informationssicherheit in Deutschland herbeiführen. Betreiber kritischer Infrastrukturen sowie Betreiber von Telemedienangeboten sind von diesen Neuregelungen betroffen. Ein bis dato noch ungeklärter Aspekt wird im Gesetz zwar erwähnt, jedoch nicht näher definiert – der sogenannte »Stand der Technik«. 

[ Weiterlesen ]

Martin Fuchs | Tags: IT-Sicherheitsgesetz, Stand der Technik, Handreichung

Erweiterte Anbindung von Schlüsseltechnologien für automatisiertes Lizenzmanagement

Mit dem aktuellen Release der »FlexNet Manager Suite 2015 R2 SP5« erweitert der Hersteller Flexera seine neue Adapter-Technologie um die Komponente IATrack.

[ Weiterlesen ]

Alexander Liebold | Tags: Lizenzmanagement, IATrack, Flexera Flexnet Manager, Oracle, Microsoft, IBM

vShield Endpoint // AV-Schutz in einer virtualisierten Umgebung

Warum vShield Endpoint? Unternehmen schützen ihre virtuellen Systeme oft auf klassische Art und Weise – also wie einen normalen Client – mit Endpoint-Sicherheitslösungen. In virtualisierten Umgebungen stößt diese Variante jedoch schnell an ihre Grenzen.

[ Weiterlesen ]

Giovanni Luksch | Tags: Endpoint Security, vShield, Virtualisierung, VMware

SQL Server 2016 RC 3 – Neue Preview-Version steht zum Download bereit

Der SQL Server 2016 steht in den Startlöchern. Microsoft plant die neueste Version seines Datenbankmanagementsystems voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres zu veröffentlichen.

[ Weiterlesen ]

Eray Erdem | Tags: Software Asset Management, License Management, Microsoft, SQL Server